Samstag, November 17, 2018

Zoom Info gallery

30. November 2014

Punkt im Leben

Hauptkategorie: Blog Kategorie: Psssst !

 

 

Hollywood-Schauspieler .. ähmm, ja .. Viele beglücken uns ja in den letzten Jahren mit irgendwelchen Autobiografien, von denen die meisten absolut überflüssig sind. Selbst 20jährige "Superstars" überschütten uns ja neuerdings mit so einem Mist.

Erkenntnisse

... kann man daraus wohl kaum gewinnen. Lassen wir das lieber beiseite, besser ist das. Doch dann blitzt immer mal ein kleiner Artikel auf, meist von "älteren" Schauspielern, die einfach wieder geerdet worden, auf dem Boden geblieben sind .. oder die Altersweisheit bekommen haben. Und dabei kommen Sätze raus, die berühren oder mal zum Nachdenken anregen. Und genau so was ist mir diese Woche untergekommen. Also lasse ich Euch mal teilhaben:

Gefunden habe ich es auf Facebook, aber lest selbst:

Übersetzung gefällt? Gerne:

Ich habe die Geduld für bestimmte Dinge nicht mehr, nicht weil ich arrogant geworden bin, sondern einfach, weil ich einen Punkt in meinem Leben erreicht habe, wo ich meine Zeit nicht mehr mit Dingen verschwenden will, die mir missfallen oder weh tun.
Ich habe keine Geduld für Zynismus, übertriebene Kritik und Forderungen jeder Art.
Ich verlor den Willen, die zu mögen, die mich nicht mögen, die zu lieben, die mich nicht lieben, und die anzulächeln, die mich nicht anlächeln möchten.
Ich verbringe keine einzige Minute mit denjenigen, die lügen oder manipulieren.
Ich beschloss, nicht mehr mit Verstellung, Heuchelei, Unehrlichkeit und billig Lob zu koexistieren. Ich bin nicht fähig selektive Gelehrsamkeit und akademische Arroganz zu akzeptieren.
Ich hasse Konflikte und Vergleiche.
Ich glaube an eine Welt der Gegensätze, und das ist der Grund, warum ich Menschen mit starr und unflexiblen Persönlichkeiten vermeide.
In der Freundschaft mag ich den Mangel an Loyalität und Verrat nicht.
Ich verstehe mich nicht mit denen, die nicht wissen, wie man ein Kompliment oder ein Wort der Ermutigung spricht.
Übertreibungen langweilen mich und ich habe Schwierigkeiten mit der Annahme derjenigen, die Tiere nicht mögen.
Und ich habe keine Geduld für alle, die meine Geduld nicht verdient haben.


"Meryl Streep"

Dem ist nichts mehr hinzuzufügen ...

 

Bildquelle: Anja Schweppe-Rahe  / pixelio.de

Neueste Beiträge

Login Form

Um Kommentare hinzufügen zu können, bitte ich darum, sich voher zu registrieren.