Samstag, November 17, 2018

Zoom Info gallery

14. September 2014

Villa Haniel

Hauptkategorie: Dresden Kategorie: sehenswert ..

Marmorös und edel ...

geht es in der Villa Haniel zu. Es handelt sich hier um ein großbürgerliches Wohnhaus, welches in der der Leubnitzer Straße 7 in Dresden steht. Von Außen, vorallem von der Straßenseite, eher unscheinbar im Neorenaissancestil, von Innen für detailverliebte Kunstliebhaber atemraubend. Völlig zurecht steht dieses Gebäude unter Denkmalschutz.

Gebaut wurde die Villa 1968 von C. A. Ihlenburg, einen Kaufmann in Dresden, der Entwurf stammt von dem Architekten Edmund Hanefeldt. Der für diese Zeit typische zentrale Mittelraum wurde entscheidend reduziert, die Räume sind jedoch noch auf diesen ausgerichtet.

Die Erweiterung der urspünglichen Villa wurde 1901 durch die Familie Haniel durchgeführt, es wurde der Neubau einer Remise  vorgenommen sowie die wirklich opulente Innenausstattung (Neobarock). Das Treppenhaus ist besonders beeindruckend. Auf der geschwungende Treppe mit weißen Marmorstufen und einem kunstvoll geschmiedeten Geländer schwebt man quasi vorbei an der mit Stuckmarmor verkleideten Wandgestaltung. Große Spiegel mit filigran gestalteten Rahmen verstärken das Raumgefühl enorm. Die Decken sind mit wunderschönen Deckenstuck gestaltet.

Auch die Innenausstattung der Räume ist beeindruckend. Selbst in den kleinsten Durchgangszimmern findet man wunderschöne Arbeiten in Marmor bzw. Stuckmarmor, Wand- oder Deckenstuck mit perfekt abgestimmter Farbgestaltung. Auch Deckengemälde und Holzillusionsmalerei sind zu finden.

Heute befinden sich in der Villa Wohnräume und  ACHTUNG: Ferienwohnungen!
Selbst wenn man in Dresden wohnt -  diese Villa ist ein Erlebnis. Es ist sicher traumhaft, dort einige Tage zu wohnen und Dresden zu erkunden.

Auch die Außenanlagen verblassen nicht völlig, der Garten ist absolut sehenswert.

Kontaktadresse für die Ferienwohnungen: http://www.ferienwohnungen-dresden.com/
Tip für Dresdner: Beim jährlich stattfindenden "Tag des Denkmals" kann diese Villa besichtigt werden.

Mein Spickzettel:  Das gönne ich mir mal, definitiv!

 

 

Prinzessiale Gesamtbewertung:  1* 
 

 

Neueste Beiträge

Login Form

Um Kommentare hinzufügen zu können, bitte ich darum, sich voher zu registrieren.